08.12.2012, 15:07 | Quelle: Electronista <<< News >>>

Wichtiges Apple-Patent ungültig?

"Steve Jobs Patent" in Zweifel gezogen

Das United States Patent and Trademark Office (USPTO) hat ein vorläufiges Urteil zu einem wichtigen Apple-Patent gefällt: Das Patent mit der Nummer 7.479.949, auch bekannt als "Steve Jobs Patent" wurde in allen 20 Punkten für ungültig erklärt. Das Patent beschreibt ein Gerät mit einem Touchscreen plus einer visuellen Benutzeroberfläche. Apple hat sich in den Rechtsstreitigkeiten mit Motorola und Samsung zuvor ausgiebig auf gerade jenes Patent berufen. Doch auch in jenem Rahmen zweifelte beispielsweise Richter Richard Posner im Prozess gegen Motorola an dem Patent.

Anzeige


Die Prozesse führten dann auch dazu, dass die Gültigkeit des Patents neu evaluiert wurde. Die Ergebnisse haben allerdings keine Auswirkungen auf bereits abgeschlossene oder noch laufende Gerichtsprozesse. Sie könnten sich allerdings auf weitere Rechtsstreits mit Apple auswirken. Gleichzeitig ist offen, ob das USPTO diese vorläufige Entscheidung aufrecht erhalten wird. Oft entscheidet das USPTO wohl im ersten Schritt zugunsten derjenigen, die das Patent in Frage stellen, um später doch die Gültigkeit zu bestätigen. Somit ist die aktuelle, vorläufige Entscheidung keinesfalls bindend.
(André Westphal)
[Bisher 1x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< PowerColor Radeon HD 7850 Fling Force
Galaxy S IV: Unzerbrechliches Display? >>>

Weitere News in "Wirtschaft"

01.07.2015 - Sony gründet eigene Crowdfunding-Plattform
Fragwürdige Strategie oder innovative Entscheidung? (6)

30.06.2015 - Microsoft interessiert an Übernahme AMDs
Intensive Gespräche laufen angeblich bereits (0)

29.06.2015 - Anhaltende Flaute im Notebook-Markt
Korrigierte Prognosen für das zweite Halbjahr 2015 (0)

25.06.2015 - Acer will seine Gewinne stabilisieren
Expansionspläne können erst danach entstehen (0)

21.06.2015 - Intel bald mit 5 % weniger Angestellten
Interner Paradigmenwechsel als Begründung (0)

21.06.2015 - Toshiba besiegelt Lizenzabkommen mit Compal
Compal darf in Europa TVs unter der Marke Toshiba veröffentlichen (0)

20.06.2015 - AMD wäge Aufspaltung des Unternehmens ab
Möglicherweise eigenständiger GPU-Hersteller (0)

16.06.2015 - Razer hat Ouya übernommen
Investment-Bank hat den Deal bestätigt (2)

12.06.2015 - ASUS erwägt die Übernahme HTCs
CEO zieht die Möglichkeit ernsthaft in Betracht (0)

04.06.2015 - Apple-CEO Tim Cook fordert mehr Datenschutz
Übt Kritik an der Konkurrenz von Google und Co. (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Sonntag, 5.7.2015
Windows 10: Verteilung erfolgt gestaffelt
Kunden erhalten zu unterschiedlichen Zeitpunkten Zugriff (0)
Oppo Mirror 5s für die Smartphone-Mittelklasse
Mit 5 Zoll Diagonale und 1280 x 720 Bildpunkten (0)
Bluetooth-Boxen kurbeln Audio-Markt an
Beliebtheit der drahtlosen Lautsprecher wächst (0)
LG G Pro 3: High-End-Phablet mit Quad HD
6 Zoll Diagonale bei 2560 x 1440 Bildpunkten (0)
ASUS Strix Radeon R9 Fury ab ca. 625 Euro
Erste Händler listen die neue Grafikkarte (0)
Nvidia GeForce GTX 950 geplant
Grafikkarte mit wahlweise 2 bzw. 4 GByte GDDR5-RAM (0)
Sony PS4: Revision mit Neuerungen unter der Haube
CUH-1200 mit neuer Kühllösung (1)
LG Nexus 5 (2015) ein völlig neues Gerät
Design basiere nicht auf dem LG G4 (1)

Samstag, 4.7.2015
Meizu MX5 international vorbestellbar
Händler nehmen allerdings deftige Aufschläge (0)
BlackBerry Venice auf neuem Bild
Erstes Smartphone des Herstellers mit Google Android (0)
NB eLoop: Gehäuse-Lüfter mit 140 Millimetern
Bionische Modelle ab Anfang August 2015 im Handel zu haben (0)
Transcend USB-3.0-Festplatte mit 8 TByte Kapazität
In Deutschland ab sofort für 369 Euro erhältlich (0)
ASUS GeForce GTX 980 Ti Strix
Übertaktete High-End-Grafikkarte für ca. 750 Euro (5)
Microsoft Xbox One: In den USA 7 Mio. mal verkauft
Deutlich mehr Erfolg im Heimatland als in Europa (0)

Freitag, 3.7.2015
Xbox One: Controller des N64 zum Laufen gebracht
Vorbereitet für die "Rare Replay Collection" (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com