19.11.2012, 16:04 | Quelle: PaulThurrot <<< News >>>

Windows 8 verkauft sich schlecht

Verkaufszahlen verfehlen Microsofts interne Ziele

Bisher sind die Verkaufszahlen des Betriebssystems Windows 8 hinter Microsofts Erwartungen zurück geblieben. Innerhalb des Unternehmens soll man gar von einer Enttäuschung sprechen. Allerdings macht Microsoft Gerüchten zufolge nicht die Qualität des Betriebssystems selbst oder das Marketing für den Misserfolg am Markt verantwortlich, sondern schiebt seinen Partnern den schwarzen Peter zu: Die Produkte der PC-Hersteller seien nicht attraktiv genug und auch nicht ausreichend verfügbar. Der Windows-Spezialist Paul Thurrot erkennt allerdings weitere Ursachen.

Anzeige


Laut Thurrot habe Microsoft Windows 8 zu einem ungünstigen Zeitpunkt auf den Markt gebracht, da die aktuelle Wirtschaftskrise Firmen zögerlich mache. Unternehmen warten in dieser schwierigen Zeit mit dem folgenreichen Umstieg auf ein neues Betriebssystem ab. Aber auch Privatkunden kalkulieren ihr Budget bedacht und nutzen zudem mittlerweile neben PCs und Notebooks auch Smartphones und Tablets als Ergänzungen. Für viele reichen jene Geräte in der privaten Nutzung neben älteren PCs aus.

Auch die Bandbreite der angebotenen Hardware wirkt sich negativ auf das Kundeninteresse aus: So setzt die neue Touch-Bedienung in Windows 8 natürlich entsprechende Hardware voraus. Das verwirrt manche Laien, die annehmen, Windows 8 ließe sich ausschließlich über Touchscreens bedienen. Die vielen Hybrid-Geräte tragen noch weiter zur Verwirrung bei. Hinzu kommt, dass Microsoft neben dem "normalen" Windows 8 auch noch Windows RT veröffentlicht hat. Spätestens hier verlieren Gelegenheitsnutzer den Durchblick.

Im Ergebnis behalten Laien ihre bisherigen Systeme, während viele informierte Nutzer von dem Fokus auf Touch-Bedienung und die umstrittene neue Oberfläche abgeschreckt sind. Jetzt muss die Zeit zeigen, wie sich Windows 8 in Zukunft am Markt etabliert und Service-Packs vielleicht grundlegende Neuerungen ins Betriebssystem einführen.
(André Westphal)
[Bisher 21x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Nintendo Network: Kontenbindung erklärt
Wieder Gerüchte zur Xbox 720 >>>

Weitere News in "Software & Treiber"

25.04.2015 - "Batman: Arkham Knight": PC-Systemanforderungen
Triple-A-Blockbuster setzt potente Hardware voraus (0)

24.04.2015 - Valve Steam: Strategie um Bezahl-Mods ärgert User
"The Elder Scrolls V: Skyrim" als abschreckendes Beispiel (2)

23.04.2015 - Adblock Plus: Anbieter siegt vor Gericht
Anbieten des Tools mit Ausnahmen weiterhin legal (0)

22.04.2015 - Windows 10 erhält Xbox-Avatare
Microsoft hält eine App bereit (0)

19.04.2015 - Windows 10: Ältere Builds bald außer Funktion
Microsoft nennt den 30. April 2015 als Stichtag (0)

18.04.2015 - Ubisoft mit Spring-Sale für PC-Gamer
Unter anderem "Watch Dogs" für nur 17,97 Euro (0)

14.04.2015 - AMD Catalyst 15.4 Beta freigegeben
Steht für Windows 7, 8 & 8.1 mit 32- / 64-bit zur Verfügung (0)

14.04.2015 - Nvidia GeForce-Treiber 350.12 für "GTA V"
Optimiert für den neuen Triple-A-Blockbuster (0)

13.04.2015 - Microsoft Windows 10 mit Achievement-System
Erfolge für die Nutzung von Features erhalten (7)

11.04.2015 - Microsoft Windows 10 mit zentralisiertem Store
Für alle Plattformen mit Programmen, Musik und Videos (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Montag, 27.4.2015
Apple bald mit Refresh für iPod Touch
Neue Generation soll bald angekündigt werden (1)
Verstorbene sollen in Virtual Reality überleben
"Project Elysium" bietet kontroverse Perspektiven (0)
Uber beugt sich deutschen Gerichtsurteilen
Kämpft erstmals nicht gegen die Regelungen an (0)
Apple Watch: Robert Downey Jr. winkt ab
Findet wenig Gefallen an der Smartwatch (0)
Galax GTX 980 / 970 HOF mit Wasserkühlungen
Erscheinen in Europa unter der Marke KFA2 (0)
Nokia dementiert Entwicklung von Smartphones
Gerüchte um Wiedereinstieg seien frei erfunden (0)
Intel Skylake-S für Desktop-PCs
Details zu zehn Prozessoren (0)
Samsung öffnet neues Werk für Galaxy S6 Edge
Nachfrage nach dem Curved-Smartphone sei enorm (1)

Sonntag, 26.4.2015
Rahmenloses Smartphone von Oppo
Fotos zeigen das neue Gerät (1)
Verbraucherzentrale warnt vor Apple Watch
Der Spion am Handgelenk? (0)
Tesla Motors gehackt
Spaßmacher versprechen Gratis-Autos bei Anruf (0)
Acer: Erster Curved-Monitor mit Nvidia G-Sync
QHD XR341CKA mit 34 Zoll und 3440 x 1440 Bildpunkten (0)
Haier Smartwatch überwacht Kinder
Für Kinder eine Uhr, für Erwachsene eine Smartwatch (1)
Intel unterstützt Entwickler von Einstiegs-Tablets
Referenzdesigns für Produkte mit Google Android (0)
Oculus Rift: Auslieferung erst 2016
VR-Headset benötigt noch Entwicklungszeit (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com