18.11.2012, 21:53 | Quelle: Xbitlabs <<< News >>>

DisplayPort bald drahtlos

Arbeit an WiGig DisplayPort schreitet voran

Die WiGig und VESA arbeiten an einem Standard für die drahtlose Datenübertragung über das DisplayPort-Protokoll. Der Standard WiGig DisplayPort soll quasi den bekannten DisplayPort-Standard mit dem eigenen Protokoll der WiGig vernetzen. Als Ergebnis sollen zertifizierte Geräte in der Lage sein drahtlos über eine entsprechende WiGig-DisplayPort-Schnittstelle Videodaten zu übertragen. Laut WiGig und VESA will man den neuen Standard für sowohl Fernseher, Monitore, Beamer als natürlich auch entsprechende Abspiel- und Peripherigegeräte anbieten.

Anzeige


WiGig DisplayPort wird auch den Kopierschutz HDCP unterstützen. Laut den Analysten der IDC sollen bis 2014 rund 89,5 % der neuen Desktop-PCs DisplayPort-Anschlüsse bieten. Im Notebook-Bereich rechnet man gar mit 95 %.
(André Westphal)
[Diesen Artikel kommentieren]


<<< Samsung untersucht Apple- / HTC-Einigung
HTC Deluxe kommt >>>

Weitere News in "Multimedia"

06.07.2015 - FCC zertifiziert neue Version von Google Glass
"GG1" mit 2,4- und 5-GHz-Wi-Fi (0)

06.07.2015 - Apple Music: Independent-Künstler übt Kritik
Konzern liebe es, mit Musik Geld zu scheffeln - vernachlässige aber die Musiker (0)

05.07.2015 - Bluetooth-Boxen kurbeln Audio-Markt an
Beliebtheit der drahtlosen Lautsprecher wächst (0)

02.07.2015 - Apple bald mit neuen iPods
iTunes 12.2 enthält Hinweise auf neue Modelle (0)

02.07.2015 - AMD sieht für VR Potentiale in Hollywood
Neue Partnerschaften mit der Filmindustrie (0)

29.06.2015 - Harman AKG N90Q: Edel-Kopfhörer für 1499 Euro
Inspiriert durch Musik-Legende Quincy Jones (0)

23.06.2015 - Umfrageergebnisse zum Interesse an Virtual Reality
14 Mio. Deutsche können sich die Nutzung zumindest vorstellen (0)

22.06.2015 - Oculus Rift CV1: Skepsis bzgl. des VR-Gadgets
Variante für Endkunden sei immer noch zu unausgereift (0)

22.06.2015 - Taylor Swift bringt Apple zum Umdenken
Künstlerin entzieht sich und kritisiert Apple Music (5)

20.06.2015 - Sony und Oculus halten VR für die Zukunft
Shuhei Yoshida bekräftigt seinen Glauben an die Technik (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Montag, 6.7.2015
FCC zertifiziert neue Version von Google Glass
"GG1" mit 2,4- und 5-GHz-Wi-Fi (0)
Apple Music: Independent-Künstler übt Kritik
Konzern liebe es, mit Musik Geld zu scheffeln - vernachlässige aber die Musiker (0)
ASUS Pegasus 2 Plus mit Snapdragon 615
Display mit 5,5 Zoll und 1920 x 1080 Bildpunkten (0)
Adata bringt neue SSDs für Ultrabooks
Premier SP600NS34 M.2 2242 SATA 6Gb/s vorgestellt (0)
Android erhält sich Dominanz im mobilen Markt
Gros des weltweiten, mobilen Traffics stammt von Android-Gadgets (0)
Nintendo NX mit weniger Leistung als Sony PS4?
Nintendo scheint der Strategie der Wii, Wii U treu zu bleiben (1)
Sony Xperia Z5 kommt im September 2015
High-End-Smartphone mit Fingerabdruckscanner (0)
Windows 10: Aktivierungs-Probleme beim Build 10162
ISO-Dateien machen Nutzern das Leben schwer (1)
Nintendo PlayStation: So sah der Prototyp aus
Zusammenarbeit zwischen Nintendo und Sony scheiterte (0)
NFC-Armbänder ersetzen Fahrkarten in China
Pilot-Projekt in Wuhan (1)

Sonntag, 5.7.2015
Windows 10: Verteilung erfolgt gestaffelt
Kunden erhalten zu unterschiedlichen Zeitpunkten Zugriff (3)
Oppo Mirror 5s für die Smartphone-Mittelklasse
Mit 5 Zoll Diagonale und 1280 x 720 Bildpunkten (0)
Bluetooth-Boxen kurbeln Audio-Markt an
Beliebtheit der drahtlosen Lautsprecher wächst (0)
LG G Pro 3: High-End-Phablet mit Quad HD
6 Zoll Diagonale bei 2560 x 1440 Bildpunkten (0)
ASUS Strix Radeon R9 Fury ab ca. 625 Euro
Erste Händler listen die neue Grafikkarte (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com