27.04.2013, 11:51 | Quelle: Deutschlandfunk <<< News >>>

Telekom kommentiert DSL-Drosselung

Netzausbau müsse finanziert werden

Der Sprecher der Telekom, Philipp Blank, verteidigt in einem Interview mit dem Deutschlandfunk die geplanten DSL-Drosselungen des Internetanbieters: "Irgendwo her muss das Geld kommen, um die Netze auszubauen", sagt Blank klipp und klar. Sinkenden Einnahmen der Telekommunikationsbranche stünden Ausgaben für den Ausbau der Breitbandnetze gegenüber. Blank führt aus: "Auch ein Restaurantbesitzer wird sein 'All you can eat'-Angebot überdenken müssen, wenn einige Kunden daraus "You can eat it all" machen. Fakt bei uns ist: Drei Prozent der Kunden verursachen mehr als 30 Prozent des Datenvolumens. Das bedeutet für die Kunden: Lieschen Müller subventioniert bisher den Heavy User."

Anzeige


Blank führt aus, dass man mit der Volumenbegrenzung seiner Ansicht nach den diplomatischsten Weg gegangen sei: Für durchschnittliche Nutzer bleibe alles beim Alten - während Heavy User, die bisher querfinanziert wurden, nun realistische Preise zahlen. Alternativ hätte die Telekom nur für alle Anwender die Preise erhöhen können, ohne abzugrenzen.

Zu den Vorwürfen die Telekom würde die Netzneutralität in Gefahr bringen, indem sie eigene Dienste wie Entertain von den Volumenbeschränkungen ausklammert, während Konkurrenzanbieter wie Lovefilm und Maxdome natürlich zählen, erklärt Blank eher ausweichend: "Ich glaube, in dieser Debatte wird Netzneutralität teilweise mit einer quasi Gratis-Internetkultur verwechselt. Die Telekom steht für das freie und offene Internet, daran gibt es überhaupt keinen Zweifel. Reguläre Internetdienste werden diskriminierungsfrei behandelt, das gilt für unsere Dienste genauso wie für alle anderen."

Die Kritik von Politikern wie Philipp Rösler nimmt Blank gelassen zur Kenntnis: Es sei eben bald wieder Wahlkampf.
(André Westphal)
[Bisher 36x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Wasserdichtes Samsung Galaxy S4
Google Glass wird zur Sonnenbrille? >>>

Weitere News in "Netzwerk"

10.05.2015 - IT-Sicherheitsfirma soll Hacks vorgetäuscht haben
Nutzte so die eigenen Kunden aus (0)

21.04.2015 - Vorratsdatenspeicherung soll im Eiltempo kommen
Politiker drängen auf Schnüffel-Regelung (4)

16.04.2015 - Vorratsdatenspeicherung reloaded
FDP droht mit Klage gegen die Pläne (3)

26.03.2015 - EU-Kommission positioniert sich gegen Geoblocking
Weitgehende Abschaffung geplant (1)

17.03.2015 - Politik drängt weiter auf Vorratsdatenspeicherung
Deutscher Kurs im Hinblick auf andere Staaten unverständlich (6)

15.02.2015 - Facebook plant den Tod mit ein
Angehörige können Nutzerkonto auf Wunsch nach dem Ableben übernehmen (0)

14.02.2015 - Amerikanische IT-Unternehmen ignorieren Obama
Facebook, Google, Microsoft und Yahoo blieben einem Gipfel fern (0)

10.02.2015 - Frankreich sperrt Websites ohne Gerichtsbeschluss
Kontroverses Anti-Terror-Gesetz tritt in Kraft (1)

09.02.2015 - Sony investiert 15 Mio. US-Dollar in IT-Sicherheit
Angriff auf Sony Pictures gibt dem Konzern zu denken (2)

28.01.2015 - Institut warnt vor Vorratsdatenspeicherung
Deutsches Institut für Menschenrechte ist entsetzt (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Freitag, 22.5.2015
Samsung bereitet sich auf Fertigung in 10 nm vor
Ende 2016 wolle man loslegen
FSP Hydro G: Kühle Netzteile
Neue 80Plus Gold Netzteile mit erhöhter Kühleffizienz (0)
Intel: Windows 10 belebt Hardware-Absätze nicht
CEO Brian Krzanich zweifelt am Betriebssystem (0)
OnePlus Two macht Benchmarks unsicher
Erste Ergebnisse offenbaren die Daten (1)
Phil Spencer gesteht Kinects Schwächen ein
Aktuell sei der Sensor zu wenig zu gebrauchen (0)

Donnerstag, 21.5.2015
Samsung Galaxy A8 mit 5,5 Zoll
Neues Phablet mit Octa-Core (0)
Nvidia Shield Pro mit 500 GByte
Kommt zeitgleich mit der Version mit 16 GByte (2)
AMD: Laut Analysten bis 2020 insolvent
Konkurrenzfähigkeit des Herstellers langfristig nicht gegeben (6)
HTC One M9 mit schlechten Verkaufszahlen
Hersteller will Bestellmengen bei Zulieferern eingrenzen (2)
Windows 10 Build 10122: Probleme bei AMD Radeon
Neuer Browser Microsoft Edge macht Zicken (0)
Playstation 4: Preissenkung stehe an
Auch die Playstation Vita soll günstiger werden (0)
AMD wirft Nvidia Sabotage bei "The Witcher 3" vor
GameWorks-Technik schade Radeon-Leistung (4)

Mittwoch, 20.5.2015
Sharp Aquos Crystal 2 - Edles Smartphone
Erscheint leider nur exklusiv in Japan (0)
Samsung Galaxy S6: Auslieferungsmenge enttäuscht
Steht bisher hinter den S4 / S5 zurück (7)
Oppo enthüllt offiziell die R7 und R7 Plus
Zwei neue Smartphones erscheinen international (2)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum

Umfrage

13.05. - 27.05.2015:
"Wieviel Power hat dein Netzteil? "

1000W & mehr
850-990W
700-840W
550-690W
450-540W
350-440W
Unter 350W
Weiß nicht

Archiv


Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com