26.04.2012, 22:16 | Quelle: DigiTimes <<< News >>>

Hersteller mit Ultrabook-Imitaten?

Schlanke Notebooks bedienen sich bei Intels Konzept

Intels Ultrabooks stehen für schlanke aber leistungsfähige Notebooks. Aufgrund der Intel-Vorgaben für Gehäuse und Hardware sind die Preise der Ultrabooks aktuell aber immer noch vergleichsweise hoch - und das bei Displaygrößen von meist nur 13 Zoll. Um diesem Misstand abzuhelfen, sollen nun viele Hersteller quasi "Ultrabook-Imitate" planen. Jene adaptieren zwar einige Ideen des Intel Konzepts, nehmen sich an anderen Stellen aber Freiheiten, um die Verkaufspreise zu senken. Anbgeblich planen die Hersteller die Möchtegern-Ultrabooks als wichtige Mainstream-Produktlinien zu veröffentlichen.

Anzeige


Die "richtigen" Ultrabooks sollen dann das High-End-Segment anvisieren. Es zeigt sich, dass die Hersteller immer noch große Hoffnungen in Intels Ultrabook-Konzept setzen, aber die hohen Verkaufspreise weiterhin das Problem bei der Annahme durch Kunden sind. Nun muss sich zeigen, wie sich der Markt durch die Koexistenz von High-End-Ultrabooks und Pseudo-Ultrabooks für das Mainstream-Segment entwickeln wird.
(André Westphal)
[Bisher 3x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< AMD senkt CPU-Preise
ASUS: Ivy Bridge kompatible 6er-Boards >>>

Weitere News in "Mobile Computing"

04.05.2015 - Microsoft Lumia 640 als erstes mit Windows 10
Offizielle Bestätigung durch den Hersteller (0)

04.05.2015 - Samsung Galaxy S6: Verschiedene Kamerasensoren
Möglicherweise Unterschiede bei der Bildqualität (0)

04.05.2015 - Oppo R7 mit allen technischen Details
Mit Metallgehäuse und Qualcomm Snapdragon 615 (0)

04.05.2015 - Wearables als Gefahr im Straßenverkehr
In den USA erste Klage wegen Apple Watch (0)

03.05.2015 - Samsung gesteht RAM-Problem am Galaxy S6 ein
Verwaltung des Arbeitsspeichers weist Fehler auf (0)

03.05.2015 - Microsoft plant zwei neue High-End-Lumia
Darunter ein Smartphone mit 5,7 Zoll und 2560 x 1440 Pixeln (3)

03.05.2015 - Samsung: Probleme mit Android 5.0 auf Galaxy S5
Hersteller räumt die Probleme offiziell ein (0)

02.05.2015 - Philips BDM3270QP mit 32 Zoll & 2560 x 1440 Pixeln
WQHD-Monitor für rund 700 Euro (0)

02.05.2015 - Apple iPad Pro: Neue Details zum Tablet
Vermeintliche Maße durchgesickert (0)

02.05.2015 - Windows 10 für mobile Endgeräte verspätet
Betriebssystem erscheint nicht mehr im Sommer 2015 (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Dienstag, 5.5.2015
Microsoft zeigt neue Builds von Windows 10
Versionen 10105 und 10107 auf der Ignite (0)

Montag, 4.5.2015
Samsung & Samsonite entwickeln Smart-Koffer
Kein verloren gegangenes Gepäck mehr (2)
Microsoft Lumia 640 als erstes mit Windows 10
Offizielle Bestätigung durch den Hersteller (0)
Samsung Galaxy S6: Verschiedene Kamerasensoren
Möglicherweise Unterschiede bei der Bildqualität (0)
Oppo R7 mit allen technischen Details
Mit Metallgehäuse und Qualcomm Snapdragon 615 (0)
Wearables als Gefahr im Straßenverkehr
In den USA erste Klage wegen Apple Watch (0)
Weitere Demo zu DirectX 12: "King of Wushu"
Neues Spiel, basierend auf der Cry-Engine (0)
Smart Homes legen bis 2020 stark zu
Jährliches Wachstum von 21 % prognostiziert (0)

Sonntag, 3.5.2015
Kontroverse um Bezahl-Mods unter Steam geht weiter
Modder bemängeln "Gratis-Mentalität" der User (3)
Samsung gesteht RAM-Problem am Galaxy S6 ein
Verwaltung des Arbeitsspeichers weist Fehler auf (0)
Steve Wozniak hält Computer für überbewertet
Problemlösungen fände man an anderen Stellen (0)
AMD Radeon R9 285 fällt im Preis
Bereits ab 180 Euro im Handel zu haben (0)
Microsoft plant zwei neue High-End-Lumia
Darunter ein Smartphone mit 5,7 Zoll und 2560 x 1440 Pixeln (3)
Samsung: Probleme mit Android 5.0 auf Galaxy S5
Hersteller räumt die Probleme offiziell ein (0)
Microsoft Windows Media Center ist tot
Keine Integration in das OS Windows 10 (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com